Meditation

Der Weg zum inneren Glück

 

Meditation verleiht uns inneren Frieden, der aus der Stille des Geistes hervorgeht 
Dalai Lama

Im Alltag springen unsere Gedanken oft von einem Thema zum nächsten. Dadurch fühlen sich viele Menschen getrieben von den äußeren Ereignissen, sind gestresst und unter Druck. Die Ruhe im Inneren fehlt.

Oft wird versucht, auf der Couch durch den Fernseher Ruhe und Entspannung zu finden und dort sind wir doch wieder abgelenkt von der Flimmerkiste.
Das ständige Gedankenchaos kostet viel Lebensenergie. Wer mehr Lebensenergie verbraucht als er auftankt, fühlt sich müde und antriebslos.

Seit Urzeiten gehen weise Menschen aus unterschiedlichen Ländern und vielfältigen Kulturen regelmäßig mit ihrer Aufmerksamkeit nach innen, sammeln sich, meditieren. Eine andere Bezeichnung dafür ist die Versenkung oder das Gebet.

Meditation ist die Kunst, sich dem Bewusstsein zu öffnen. 


Meditieren hilft und ist einfach

Das Wort Meditation kommt vom lateinischen meditatio, abgeleitet von dem Verb meditari „nachdenken, nachsinnen, überlegen“.

Durch Achtsamkeits- oder Konzentrationsübungen beruhigt und sammelt sich der Geist.

  • Achtsam spazieren gehen ist Meditation.
  • Eine achtsame Tätigkeit ausüben ist Meditation.
  • Eine Yoga-Übung ausführen ist Meditation.
  • Sich im Alltag achtsam bewegen ist Meditation.
  • Sieben konzentrierte Atemzüge ist Meditation.

Fast alles im Leben ist Meditation, wenn es in Achtsamkeit getan wird. Bei der Meditation kommt der Geist zur Ruhe, Sorgen und Ängste werden losgelassen, um sich ganz auf das pure Sein zu konzentrieren.

Der Nutzen

  • Die Leistungsfähigkeit und Lebensfreude nehmen zu
  • Meditation verbessert die Gesundheit
    • Blutdruck und Puls sinken
    • das Immunsystem wird gestärkt
    • Stress wird reduziert
    • psychische Symptome werden gemildert
  • Die Gedanken kommen zur Ruhe
  • Der Mensch wird gelassener und findet so mehr zu seiner inneren Mitte
  • Wenn sich der Gedankensturm beruhigt hat, ist wieder Platz für neue kreative Ideen
  • Das Denken wird klarer
  • Die eigenen Körpersignale werden besser verstanden

In der Seelenschule finden Meditationsabende in kleinen Gruppen statt.
Die Meditationsabende sind ausschließlich für die Personen, die in der Seelenschule ihren Transformationsweg gehen.

Diese Abende dienen dem Austausch untereinander, um wieder ganz bei sich ankommen und aufkommende Themen der Woche zu besprechen und zu klären.

Verschiedene Meditationen finden im Wechsel statt:
Dynamische Meditationen (Bewegungsmeditationen), stille und geführte Meditationen, Heilreisen, schamanische Reisen u. a.

Wer gern mitmachen möchte, erwirbt eine Karte für 5 Meditationsabende zum Schnuppern.

Termine für 
Meditationsabende

jeweils dienstagabends

Zeitrahmen: 19.30 Uhr bis ca. 21.30 Uhr 

Ort: Seelenschule

Investition: 5 Abende für 60 Euro

Hier geht’s zur Anmeldung 

Durch Meditation über die wahre Natur des Geistes, reinigen wir störende Gedanken und Gefühle.
Dalai Lama

Nach oben

Seelenschule